Textversion 



A C H T U N G !


(Neu – Stand 06.01.2021, 12.00 Uhr)

Die sächsische Staatsregierung hat die Verlängerung der umfangreichen Corona-Schutzmaßnahmen bis 31. Januar 2021 im Kabinett beschlossen.

Ab 18. Januar 2021 wird Präsenzunterricht in geteilten Klassen für die Schüler im Realschulbildungsgang Klasse 10 und im Hauptschulbildungsgang Klasse 9H ermöglicht.

Den genauen Stundenplan erhalten die Schüler zeitnah durch den Klassenleiter.

Ab Montag, den 08.02.2021 soll die Schule für alle Klassen im eingeschränkten Regelbetrieb im Wechselmodel öffnen, d. h. im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und häuslicher Lernzeit.

Es erfolgt eine Anpassung der Ferienplanung. Die Winterferien 2021 finden in der Woche vom Samstag, den 30.01.2021 bis Samstag, den 06.02.2021 statt. Die Osterferien werden verlängert. Ferienbeginn ist der 27. März 2021.

Weitere Informationen erfolgen hier zeitnah. Außerdem stehen die Klassenleiter als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die folgende Seite www.coronavirus.sachsen.de bietet eine aktuelle Vielzahl von Informationen rund um das Thema Schule.




(Information – Stand 09.12.2020, 14.00 Uhr)

Ab dem 10.12.2020 befinden sich 5 Klassen unserer Schule im Fernunterricht. Dabei handelt es sich nicht um Quarantäne! Betreffende Schüler und Eltern sind darüber informiert.

Ab Montag, den 14.12.2020 bis einschließlich 08.01.2021 gibt es für alle Schüler im Freistaat Sachsen häusliche Lernzeit.

Der 21. und 22.12.2020 sind, wie bereits veröffentlicht, Ferientage.

Bitte beachtet, dass der Fernunterricht über LernSax stattfindet.


Sollten weitere wichtige Maßnahmen getroffen werden, informieren wir auf dieser Seite darüber.

Außerdem stehen die Klassenleiter als Ansprechpartner zur Verfügung.



(Information - Stand 08.12.2020, 15.00 Uhr)

Inzwischen wurde den Schülern einer weiteren Klasse unserer Schule Betretungsverbot (nicht Quarantäne) ausgesprochen. Schüler und Eltern dieser Klasse sind darüber informiert.
Sollte sich etwas an ihrem Fernunterricht ändern, erhalten sie erneut eine Nachricht vom Klassenleiter.

Bitte Vertretungspläne für die folgenden Tage und weitere Informationen hier an dieser Stelle beachten!



Liebe Schülerinnen und Eltern,

die Schulleitung wurde heute, am 06.12.2020, darüber informiert, dass ein Schüler unserer Schule, der am Freitag noch den Unterricht besuchte, positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Eltern und Schülern dieser Klasse wurde mitgeteilt, dass für sie Betretungsverbot für die Schule gilt. Diese Klasse befindet sich ab sofort im Fernunterricht.


Das Gesundheitsamt wurde informiert. Weitere Anordnungen (Quarantäne) werden von dieser Stelle veranlasst.

Alle anderen Schüler beachten bitte die geänderten Vertretungspläne für morgen und für die folgenden Tage.

Bleibt gesund!

Das wünschen Schulleitung und Lehrer

(Information – Stand 06.12.2020, 14.30 Uhr) für das neue Jahr alles erdenklich Gute.

Bleiben oder werden Sie gesund.

Das wünschen die Lehrer und die Schulleitung.



Für alle Schüler gilt:

Tragen des Mund- und Nasenschutzes im Schulgelände und Schulgebäude!



Dabei sind folgende Regeln zu beachten:

Schüler mit Erkältungssymptomen müssen zu Hause bleiben. Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch in der Schule ab.

Jeder Schüler wäscht sich die Hände und nutzt das bereitgestellte Desinfektionsmittel.

Jeder Schüler trägt beim Betreten der Schule und im Schulhaus einen Mund- und Nasenschutz!

Zu Betretungsverboten der Schule wird es zeitnah weitere Informationen geben!



Die Festlegungen dienen dem Gesundheitsschutz der Schüler, Lehrer und sonstigen Beschäftigten an den Schulen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus' und zur Unterbrechung von Infektionsketten.

Weitere Informationen können auf der Seite des Sächsischen Kultusministeriums nachgelesen werden.

Die folgende Seite www.bildung.sachsen.de bietet unter der Überschrift "Coronavirus" eine aktuelle Vielzahl von Informationen rund um das Thema Schule.








Impressionen unserer Schule



09217 Burgstädt, Burkersdorfer Straße 103,
Telefon: 03724 - 2787, Fax: 03724 - 855003, E-Mail: dms.burgstaedt@t-online.de



Willkommen auf unserer Homepage!

In unserer zweizügigen Mittelschule sind Haupt- und Realschulbildungsgang integriert. Die Schüler können je nach Leistungsvoraussetzungen den Hauptschulabschluss, den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den Realschulabschluss als Zugangsvoraussetzungen für die anschließende Berufsausbildung beziehungsweise für die Nutzung weiterführender Bildungsangebote erwerben.

Unserer Mittelschule wurden die Titel "Sportfreundliche Schule" und "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verliehen.

Im Schulporträt auf dem Bildungsserver des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus haben Sie zusätzlich zu unserer Homepage die Möglichkeit, sich weiterführend über unsere Bildungseinrichtung zu informieren.